Jungzüchter

Die Jungzüchterbewegung in Tirol kann auf eine fast 30 Jahre dauernde Geschichte zurückblicken. In den zehn Jungzüchtervereinen sind 2.000 Jungzüchter und Bambinis organisiert. Diese Jugendarbeit gibt den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, den Umgang verbunden mit Verantwortung dem Tier gegenüber zu lernen. Gleichzeitig soll der gesellschaftliche und gemeinschaftliche Aspekt in den Jungzüchterorganisationen gepflegt werden. Für die Jungzüchter gibt es auch die Ausbildung zum Jungzüchter-Profi. Diese wird von der Rinderzucht Austria österreichweit durchgeführt. Jeder vierte abgeschlossene Profi stammt dabei schon aus Tirol. Näheres Informationen dazu bei Johanna Prodinger, BEd 01/3341721-15.

Wer Mitglied werden will in einem Jungzüchterverein, soll sich bitte an folgende Personen wenden:

-    Jungzüchterverein Oberland (Bezirke Imst, Reutte, Landeck): Obmann Markus Rott, Polling (0664 2037372)
-    Jungzüchterverein Bezirk Innsbruck Stadt und Land: Obmann Martin Garzaner, Fritzens (0650 7579390)
-    Jungzüchterverein Bezirk Schwaz: Obmann Martin Hoeger, Terfens (0676 5074886)
-    Jungzüchterverein Bezirk Kufstein: Obmann Stefan Lederer, Alpbach (0680 3335947)
-    Jungzüchterverein Bezirk Kitzbühel: Obmann Josef Misslinger, Hopfgarten i.B. (0664 1449962)
-    Jungzüchterverein Bezirk Osttirol: Obmann Roman Stadler, Virgen (0664 1628274) 
-    Braunvieh Jungzüchter Tirol Oberland/Außerfern: Obmann Posch Mathias, Imst (0650 3250398)
-    Braunvieh Jungzüchter Innsbruck/Innsbruck-Land: Obmann Hörtnagl Johannes, Fulpmes (0664 3867364)
-    Braunvieh Jungzüchter Schwaz/Unterland: Obmann Josef Mariacher, Schwaz (0676 3534150)
-    Jungzüchterverein EdelweißGrau: Obfrau Anna Strickner, Gries am Brenner (0664/9357437)


Rinderzucht Tirol . Brixner Straße 1 . 6020 Innsbruck . Tel: 059292 - 1832 . fax: 059292 - 1839
Email: rinderzucht@lk-tirol.at