Versteigerungsbericht 26. 27.05.20

Flotter Marktverlauf an beiden Vermarktungsstandorten

Bei der letzten Zuchtviehversteigerung im ersten Halbjahr wurden in Imst 51 Tiere aufgetrieben und 47 verkauft. In Rotholz wurden 311 Tiere aufgetrieben und 303 fanden einen neuen Besitzer. Ein gewohntes Bild zeigte sich bei den qualitativ hochwertigen Kühen in Milch, die über alle Rassen sehr gefragt waren.
Sowohl die Nachfrage als auch die Preisentwicklung bei trächtigen, gut entwickelten und schweren Kalbinnen war zufriedenstellend.

Marktbericht Imst                Marktbarometer Imst

Marktbericht Rotholz            Marktbarometer Rotholz


Das Team der Rinderzucht Tirol bedankt sich bei allen Käufern und Verkäufern, Handelspartnern und Züchterfamilien für die außerordentliche Disziplin bezüglich der Corona-Hygiene-Maßnahmen.

Mit der Zuchtrindervermarktung geht es am 25. und 26. August 2020 in Imst und Rotholz weiter. Einstweilen wünschen wir einen schönen und vor allem unfallfreien (Alm)-Sommer.


Rinderzucht Tirol . Brixner Straße 1 . 6020 Innsbruck . Tel: 059292 - 1832 . fax: 059292 - 1839
Email: rinderzucht@lk-tirol.at