Jahrlingsfest in Hopfgarten im Brixental

Jahrlingsfest in Hopfgarten im Brixental

Zur neunten Auflage des „Tiroler Jahrlingsfest“ lud vergangenen Sonntag Familie Rabl vom Schusterhof in Hopfgarten ein. Fast 2.000 Besucher ließen sich bei Traumwetter die Gelegenheit nicht entgehen beim Jahrlingsfest dabei zu sein.
Seit 1984 bewirtschaften Karoline und Peter Rabl den heimatlichen Schusterhof. 1987 bauten sie den Stall mit Tenne neu. 1992 stellte man den Milchviehbetrieb auf Mutterkuhhaltung und 1996 auf biologische Wirtschaftsweise um.
2005 wurde der Stall zu einem Laufstall mit Tretmist umgebaut. 2015 fand ein Stallzubau statt. Heute werden 17 Mutterkühe mit deren Kälber am Hof gehalten. Die bewirtschaftete Fläche umfasst 19 ha. Nebenbei werden zwei Appartements vermietet. Im Sommer sind die Tiere auf der Alm. Seit Beginn der Jahrlingsprojektes ist der Schusterhof Lieferant.

Vielfältiges Programm
Der Jahrling garantiert Qualitätsfleisch auf höchstem Niveau und bester Produktion. So wurde diesem Tiroler Qualitätsprodukt beim Tiroler Jahrlingsfest wieder ein ganzer Sonntag gewidmet. Geboren und aufgewachsen in Tirol, steht der Jahrling für zartes und geschmackvolles Fleisch welches herrlich marmoriert ist und für eine Vielzahl an Verarbeitungsmöglichkeiten geeignet ist. Viele Rückmeldungen von Besuchern bestätigten den erfolgreichen Weg des Jahrlingsprogrammes.
Für die zahlreichen Besucher gab es viel zu sehen: ein Jahrlingspfad informierte über Haltung und Aufzucht des Jahrlings, beim Jahrlingsquiz gab es tolle Preise zu gewinnen, im Stall und auf der Weide konnte man sich von der natürlichen Haltung der Tiere überzeugen und an den verschiedenen Marktständen konnte man von Kräuterspezialitäten über Käse von der Hofkäserei „Wiflberg“, Honig aus Hopfgarten, Geflügelprodukten und Bio-Brot vom Vögelehof bis hin zu Produkten aus dem „Holzwerk Plangger“ verschiedenste regionale Produkte erwerben. Wer auch zu Hause das gut bekömmliche Fleisch vom Tiroler Jahrling zubereiten möchte, konnte sich gleich beim Direktverkauf der Firma MPREIS mit verschiedenen Produkten eindecken.
Im Festzelt wurde den Besuchern eine Reihe von kulinarischen Köstlichkeiten rund um den Tiroler Jahrling angeboten: Jahrlingssteak vom Holzofengrill, Jahrlingsgulasch und Jahrlingsburger sowie „Bochne Nudeln“ von den Hopfgartner Bäuerinnen.
Auch die kleinen Gäste kamen nicht zu kurz. So wurde bei den Erlebnispädagogische Stationen vom LFI-Projekt „Schule am Bauernhof“ gemalt, gebastelt, um die Wette gemolken und die Kids konnten eine Menge zum Thema Tierwohl erfahren. Ganz nach dem Motto „Tiroler Jahrling mit allen Sinnen erleben“, genossen alle Besucher das Jahrlingsfest 2019 und freuen sich auf eine Neuauflage im nächsten Jahr.

 


Rinderzucht Tirol . Brixner Straße 1 . 6020 Innsbruck . Tel: 059292 - 1832 . fax: 059292 - 1839
Email: rinderzucht@lk-tirol.at