DairyGP 2018

Dairy Grand Prix Austria - 50 Tiroler Kühe gemeldet

Die Schau steht unter dem Motto "Rinderzucht - Sehen+Spüren+Riechen".
Als Preisrichter wurde Stefan Widmer aus der Schweiz engagiert. Ausgestellt werden über 200 Tiere der österreichischen Milchrassen. Neu ist dabei, dass zum finalen Höhepunkt ein Supreme Champion der Erstkalbskühe und der Grand Champions stattfindet. Die Rinderzucht Tirol wird mit zehn Braunvieh-, zehn Holstein- und zwei Jerseykühen in Traboch an den Start gehen. Die Betreuung der Kühe wird für alle Rassen unter dem Dach der Rinderzucht Tirol durchgeführt. Gemeldet wurden von 12 Braunviehbetrieben 20 Kühe und von 14 Holstein- und Jerseybetrieben 30 Kühe. Die Auswahltouren finden noch im Laufe dieses Monats statt.

Programm:
Donnerstag, 25. Oktober:
10.00 - 14.00: EUROPEA - Internationale Tierbeurteilungswettbewerb der Landwirtschaftsschulen
18.00 - 18.30: Siegerehrung
18.30 - 19.30: Dairy Grand Prix Gala
20.00: Dairy Grand Prix Sale

Freitag, 26. Oktober:
ab 10.00: Preisrichten mit anschließender Supreme Championswahl und Züchterabend


Rinderzucht Tirol . Brixner Straße 1 . 6020 Innsbruck . Tel: 059292 - 1832 . fax: 059292 - 1839
Email: rinderzucht@lk-tirol.at