Auswahltour „kuisa

Die Vorfreude bei den Grauviehzüchtern steigt

600 Tiere werden von der Auswahlkommission mit Bruno Hann, Reinhold Hausegger und Markus Peer sowie Zuchtleiter Raphael Kuen besichtigt. Die Auswahl ist nicht einfach, es können nur etwa die Hälfte der gemeldeten Tiere ausgestellt werden. Die angemeldeten Tiere präsentieren sich in Topqualität, erfreulicherweise auch die Mutterkühe mit Kalb. Die erste Auswahlrunde ist bereits geschafft. Die zweite startet am 10. April in Vorarlberg. In den darauffolgenden Tagen werden noch die Tiere im Tiroler Unterland, Zillertal und in Osttirol begutachtet.


Rinderzucht Tirol . Brixner Straße 1 . 6020 Innsbruck . Tel: 059292 - 1832 . fax: 059292 - 1839
Email: rinderzucht@lk-tirol.at