Versteigerungskatalog Rotholz

Versteigerungskatalog Rotholz

Rotholz - Vermarktungszentrum Rotholz

Auftrieb Großvieh: 06:30 - 09:00 Uhr
Auftrieb Kälber: 08:00 - 09:00 Uhr
Beginn: 09:30 Uhr
Ort: Vermarktungszentrum Rotholz

Katalog als PDF laden:

Jungkalbinnen und Kälber
7 FV Jungkalbinnen, 601 - 607
1 HF Jungkalbin, 608
34 FV Kälber, 609 - 642, 2 Bio

Stiere
23 FV, 1 - 23, 1 Bio

Erstlingskühe

160 FV, 31 - 190, 30 Bio
15 BV, 191 - 205, 1 Bio
51 HF, 206 - 256, 2 Bio
1 JE, 257

Kühe frischmelk
110 FV, 258 - 367, 18 Bio
19 BV, 368 - 386, 1 Bio
32 HF, 387 - 418, 1 Bio
1 JE, 419

Kühe
23 FV, 420 - 442, 1 Bio
1 BV, 443

Kalbinnen
53 FV, 444 - 496, 4 Bio
1 BV, 497
1 HF, 498
 
Nutztiere

HYGIENEFAHRPLAN MELKARBEIT VERMARKTUNGSZENTRUM ROTHOLZ

Tiere die nicht in Milch stehen, können bereits am Vortag zwischen 18:00 – 21:00 Uhr angeliefert werden. Das Melken am Vortag ist nicht möglich. Die am Vortag angelieferten müssen ebenfalls zur Auftriebszeit beim Anschreiben sein!

FÜR DIE VERKÄUFER WICHTIG:
Ende der Auftriebszeit ist ausnahmslos einzuhalten, wer um spätestens 09:00 Uhr nicht beim Stall 1 in der Reihe steht, kann nicht versteigern! Wir hoffen dass die Möglichkeit ab 06:30 Uhr aufzutreiben auch genutzt wird!

          Abladeplatz für Tiere ausnahmslos Stall 1 West! Dem Parkplatzordnerdienst
          ist unbedingt Folge zu leisten!

          Der richtige Zettel muss beim Tier mitgeführt werden: pro Tier ein Lieferschein!

          Wenn man zur Waage kommt sollte man folgende Daten bereits überlegt haben,
          dass man zügig angeben kann:

           * Kalbedatum! (bei Frischlaktierenden)

           * Garantierte Tagesmilchmenge und Melkbarkeit (bei Laktierenden)

           Infoschreiben Melkbarkeitsgarantie laden!

           * Mängel wenn vorhanden

          Von allen Kühen in Milch wird ein Schalmtest gemacht. Im Anschluss an die
          Versteigerung sind diese unter Aufsicht der Zuchtwarte vom Verkäufer selbst zu
          melken.

          Das kören der Stiere findet sofort nach Auftriebsende um 09:00 Uhr im Freiring
          statt.


Rinderzucht Tirol . Brixner Straße 1 . 6020 Innsbruck . Tel: 059292 - 1832 . fax: 059292 - 1839
Email: rinderzucht@lk-tirol.at