Gelungener Jahresabschluss auf beiden Vermarktungsstandorten

Gelungener Jahresabschluss auf beiden Vermarktungsstandorten

Am 09. und 10.Dezember 2020 fanden die letzten Zuchtviehversteigerungen für das Jahr 2020 in Rotholz und Imst statt.

In Imst wurden 124 Tiere im AZW aufgetrieben, 116 davon wurden verkauft.
In Rotholz wurden 368 Tiere aufgetrieben und 354 davon fanden am Ende des Tages einen neuen Besitzer.

An beiden Standorten wurden über alle Rassen und Kategorien qualitätsstarke sowie leistungsbereite Tiere angeboten, was zu einer hohen Verkaufsquote führte. In sämtlichen Kategorien konnten sehr zufriedenstellende Preise erzielt werden.

So erzielten in Rotholz vor allem Kühe in Milch mit hohen Tagesgemelken gute Durchschnittspreise. Auch trächtige, schwere Kalbinnen konnten sehr gute Zuschlagspreise erzielen. In der Verkaufskategorie I wurden 11 Tiere zum Verkauf angeboten. Das Angebot traf die Nachfrage bei einem Durchschnittspreis von 2.353 Euro.

Bei der Auktion in Imst waren vor allem leistungsbereite Kühe in Milch sowie die Generhaltungsrassen sehr gefragt. Bei den Grauvieh Stieren wurden 4 der angebotenen Stiere für die kombinierte Milchviehzucht vorgesehen. Diese erzielten einen Durchschnittpreis von 5.462 Euro. Die Original Braunvieh Kalbinnen konnten um durchschnittlich 2.110 Euro vermarktet werden.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen unseren Züchtern, Käufern und Händlern für das entgegengebrachte Vertrauen und die Treue sowie die Disziplin bezüglich Covid19-Regelungen an beiden Vermarktungsstandorten Imst und Rotholz im abgelaufenen Vermarktungsjahr 2020. Wir wünschen allen schöne und besinnliche Weihnachten und weiterhin alles Gute und Gesundheit in Haus, Hof und Stall.

Information: Die ersten Zuchtviehversteigerungen im neuen Jahr finden am 12. Januar 2021 in Imst und am 13. Januar 2021 in Rotholz statt.

Preisliste Rotholz

Preisliste Imst


Rinderzucht Tirol . Brixner Straße 1 . 6020 Innsbruck . Tel: 059292 - 1832 . fax: 059292 - 1839
Email: rinderzucht@lk-tirol.at